Walter (1) (03.07.2020)
Walter (1) (03.07.2020)

(S)ein Mann sein

Eine große Liebe meines Lebens meinte einmal zu mir, ich sei vielleicht noch gar kein richtiger Mann. Seitdem suche ich nach Männern, die mich inspirieren. Dies entspricht somit einer selbstgestalteten Triangulierung [im psychoanalytischen Sinne] ausgehend von meiner eigenen Abbildung.

Alexander (1997, analog fotografiert von Stéphanie Molon)
Alexander (1997, analog fotografiert von Stéphanie Molon)

Bilder aus dem Alltag: Wie stellen sich Männer dar – mit ihrem Äußeren – wie leben und fühlen sie, was arbeiten sie, mit wem sind sie verbunden? Vielleicht ist dies mein Weg, ein „richtiger“ Mann zu werden – oder zu entdecken, dass ich schon längst einer geworden bin.

Das Ziel ist – wie immer – Fotos an 32 verschiedenen Orten aufzunehmen. Dafür frage ich Freunde, Verwandte, Kollegen und mir noch unbekannte Männer unterwegs auf der Straße. Irgendwann findet auf diese Weise die Fotostrecke daher ihr Ende. Und was wird dann mit mir und meiner Rolle als Mann sein?

Walter (2) (03.07.2020)
Walter (2) (03.07.2020)

Eyota und El Grande am S-Bahnhof Warschauer Straße (03.07.2020)
Eyota und El Grande am S-Bahnhof Warschauer Straße (03.07.2020)

Eyota’s Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCQATMaoA0O58DMfN3AkZXeQ

El Grande: https://www.youtube.com/watch?v=UAdum-PgJbQ, https://www.youtube.com/watch?v=iNBlk9VG5qw

Seed Holden (18.07.2020, Schwedter Steg)
Seed Holden (18.07.2020, Schwedter Steg)

Seed Holden: https://www.youtube.com/user/seedholden

Matthias (24.07.2020)
Matthias (24.07.2020, Spielplatz im Prenzlauer Berg)

Über den nun folgenden Chezwin Benson ließe sich einiges sagen. Jedoch wäre es vielleicht am besten, hier einmal selbst nachzulesen: https://www.volksstimme.de/lokal/wernigerode/verkehr-farbe-am-ende-des-tunnels

Ebenso gibt es hier den Link auf die eigene Website von Chezwin Benson: https://grafftribe.com/

Und wer einen wirklich guten Architekten sucht: https://catk-studio.com/

Manchmal bekommen Männer auch Hilfe von Frauen. So schrieb mir in meinem Fall Amrita (https://glueckskunst.de/ueber-mich/) von einem anderen, sehr interessanten Männerprojekt. Dies war von Eilert, zufälligerweise ebenfalls aus Berlin, initiiert worden. Danke Amrita!

Hier folgt der Link zu Eilerts Buch: huMANNoid | Männer sind Menschen. Ein äquvialentes Buch mit und über Frauen ist Stand heute (27.09.2020) in Arbeit.
http://www.männer-frauen-wirsindmenschen.de